Termine

Hinweis:
Auch die BUND-Kreisgruppe Helmstedt wird sich an die Empfehlungen der Behörden halten und alle Versammlungen ausfallen lassen, solange die Gefahr der Ansteckung mit dem Corona-Virus so hoch ist.

Die Mitglieder­versammlung mit Verleihung des Umwelt­preises und dem Vortrag am 27.03. entfällt und wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Auch die Arbeits­treffen am 1. Montag im Monat fallen bis auf Weiteres aus.

Kommen Sie gut durch diese schwierige Zeit und bleiben Sie gesund !

Wir bieten in diesem Jahr folgende Veranstaltungen an (oder weisen auf Termine anderer Organisationen hin):


Unsere Arbeitstreffen finden in der Regel an jedem 1. Montag im Monat um 19.30 Uhr in der BUND-Geschäftsstelle, Niedernhof 6 statt.

Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

... wird fortlaufend aktualisiert !



März 2020

Freitag, 27.03.

19.00 Uhr

Beienroder Holz (Foto: K.-F. Weber)

Öffentliche Veranstaltung mit Vortrag

Die Veranstaltung ist abgesagt !

Nach der Jahres­haupt­versammlung der BUND-Kreisgruppe Helmstedt beginnt der öffentliche Teil um 19.00 Uhr mit der Verleihung des BUND-Umwelt­preises 2020 an die Gemeinde Lehre.

Seit der Fest­legung der FFH-Gebiete in der EU als Bestand­teile des Natura 2000 Netz­werkes besteht für die Länder die Verpflichtung, in diesen Bereichen auch entsprechende Schutz­gebiete einzurichten. Viel­fältige Interessen der verschiedenen Land­nutzer haben immer wieder zu Verzögerungen geführt und die nieder­sächsische Landes­regierung veranlasst, die Landkreise im Kern aufzu­fordern, hierbei nur den geringst­möglichen Schutz anzusetzen.

So sollte auch das Beienroder Holz, trotz vieler seltener und sehr seltener Arten, nur einen Schutz als Landschafts­schutzgebiet erhalten.

Die Gemeinde Lehre aber hat sich in politischer Einmütigkeit dafür eingesetzt, dass das FFH-Gebiet Beienroder Holz den Status eines Naturschutz­gebietes erhält.

Der Archäologe Dr. Jordi Serangeli

Im Anschluss gibt es einen Vortrag über:

„Umwelt des Menschen vor 300 000 Jahren und heute“

von Dr. Jordi Serangeli (Ausgrabungsleiter in Schöningen)

Unser Umwelt-Preisträger aus dem letzten Jahr ist natürlich beruflich ein exzellenter Experte, was die Umwelt des Menschen vor 300 000 Jahren angeht. Doch die Beziehung zwischen Mensch und Umwelt interessiert ihn nicht nur in der Vergangen­heit, sondern er beschäftigt sich auch in der Gegen­wart mit der Beziehung Mensch – Umwelt und setzt sich für den Schutz der Umwelt ein. Für uns wagt er den Vergleich zwischen damals und heute.

Ort: Marstall der Umweltburg, Niedernhof 6, Königslutter



April 2020

Samstag, 04.04.

14.00 – ca. 16.00 Uhr

Adonisröschen

Pflanzen der Steppenrasen

– Adonisröschen am Heeseberg

Die Veranstaltung ist abgesagt !

Sie sind Pflanzen der kontinentalen Steppen, finden aber am Südhang des Heesebergs noch einen Standort, der ihnen zusagt: die Adonisröschen. Wir wollen die ersten gelben Blütensterne anschauen, aber auch andere Blüten auf den Magerrasen und im Wald entdecken. Bei sonnigem Wetter werden auch schon etliche Insekten unterwegs sein.

Diese Tour ist ein Beitrag der BUND-Kreisgruppe Helmstedt zur bundesweiten Aktion „Wanderungen zur biologischen Vielfalt“.

Treffpunkt: Jerxheim, Parkplatz der Gaststätte auf dem Heeseberg

Kosten: keine; Spende erwünscht

Anmeldung: nicht notwendig, aber erwünscht

weitere Infos: Birgit Wöbbeking, Tel. 05353 7983

Dienstag, 21.04.

19.00 Uhr

René Wadas präsentiert sein neues Buch

Autoren­lesung

Buch­vorstellung und Pflanzen­sprechstunde

René Wadas präsentiert sein neues Buch

Der Pflanzenarzt – ein gesunder Garten ohne Chemie

Einlass ab 18.30 Uhr

Veranstalter: Buch­handlung Kolbe mit Unter­stützung des BUND und des Kultur­vereins Königslutter e. V.

Ort: Marstall der Umweltburg, Niedernhof 6, Königslutter

Eintritt: 8,00 € im Vorverkauf / 10,00 € an der Abendkasse



Juni 2020

Samstag, 27.06.

14.00 – ca. 16.00 Uhr

Schachbrett auf Rotklee

Bunte Vielfalt auf steinigem Boden

– Wanderung durch die Steinbrüche im Elm

Natternkopf, Ochsenauge, Schachbrettfalter und Tausendgüldenkraut – diese spannenden Namen gehören Pflanzen und Tieren, die die immer seltener werden. In den aufgelassenen Kalksteinbrüchen im Elm leben diese und viele weitere Wärme und Trockenheit liebende Arten, die wir auf unserer Wanderung entdecken und beobachten wollen.

Diese Tour ist ein Beitrag der BUND-Kreisgruppe Helmstedt zur bundesweiten Aktion „Wanderungen zur biologischen Vielfalt“.

Treffpunkt: Parkplatz Lutterspring an der L290

Kosten: keine; Spende erwünscht

Anmeldung: nicht notwendig, aber erwünscht

weitere Infos: Birgit Wöbbeking, Tel. 05353 7983



Juli 2020

Montag, 06.07.

18.00 – ca. 20.00 Uhr

Wildbiene auf Löwenzahn

Vortrag „Bienen brauchen Blüten“

Blüten­besuche sind für die verschiedensten Aspekte des Bienen­lebens von Bedeutung. Sie sind Schlaf- und Versteck­räume, Treff­punkte zur Partner­findung und Blüten werden als Nist­bau­material verwendet. Aber die Aufnahme von Nektar und das Sammeln von Pollen für die Brut­fürsorge sind die bekanntesten Haupt­motive für den Blüten­besuch. Doch nicht jede Biene sammelt an jeder Blüte. Allein in Deutschland kommen 137 spezialisierte Wild­bienen­arten vor.

In seinem Vortrag zeigt Hans-Jürgen Sessner die Schönheit der Wild­bienen und welche Blüten­pflanzen von Bedeutung sind.

Referent: Hans-Jürgen Sessner

Ort: Marstall der Umweltburg, Niedernhof 6, Königslutter

Kosten: keine; Spende erwünscht

Anmeldung: nicht notwendig

weitere Infos: Birgit Wöbbeking, Tel. 05353 7983

Sonntag, 12.07.

9.00 – ca. 12.00 Uhr

Im Naturschutzgebiet Rieseberg

Wie funktioniert ein Naturwald ?

Spaziergang im Rieseberg

Einführung in die Dynamik natürlicher Wälder im Rieseberg mit dem Förster Karl-Friedrich Weber

Treffpunkt: Sportplatz Lauingen

Kosten: keine; Spende erwünscht

Anmeldung: nicht notwendig

weitere Infos: Birgit Wöbbeking, Tel. 05353 7983



September 2020

Sonntag, 20.09.

11.00 – 17.00 Uhr

Feuer machen ohne Streichholz

Felsenfest zum Tag des Geotops 2020

Steinzeit- und Naturaktionen

Das beliebte Felsenfest von BUND und FEMO findet in diesem Jahr am 20. September statt.

Im Findlingsgarten erfahren Sie einiges über die steinernen Riesen aus Skandinavien, die mit dem Gletschereis herkamen. Schauen Sie zu, wie aus Feuerstein Messer, Speerspitzen und andere Werkzeuge entstehen. Üben Sie sich im Bogenschießen oder lernen Sie, ohne Streichhölzer Feuer zu entfachen! Diese und viele weitere Aktionen sind für Kinder und Erwachsene geeignet. Für das leibliche Wohl gibt es Kuchen, Kaffee, Herzhaftes und mehr.

Veranstalter: BUND-Kreisgruppe Helmstedt in Zusammenarbeit mit FEMO

Ort: Findlingsgarten nördlich von Königslutter

Eintritt: 4,00 € / Person, 12,00 € / Familie

Anmeldung: Nicht erforderlich



Dezember 2020

Freitag, 11.12.

14.30 – 21.00 Uhr

Samstag, 12.12.

12.00 – 21.00 Uhr

Sonntag, 13.12.

12.00 – 18.00 Uhr

BUND-Stand auf dem Adventsmarkt

Adventsmarkt rund um die Stadtkirche

Die BUND-Kreisgruppe Helmstedt ist wieder mit einem Stand vertreten. Wir bieten alkoholfreien Punsch, selbstgebackene Kekse und selbstgemachte Marmeladen und natürlich Infos vom BUND.

Ort: vor dem Geopark-Infozentrum
An der Stadtkirche
38154 Königslutter am Elm

Alle Veranstaltungen in der Region finden Sie in unserem

PDFVeranstaltungsflyer der BUND-Regionalgruppe Ostniedersachsen (2,0 MB).