Plattform Wald:

Waldausstellung, Leserbriefe, Artikel, Wald-Briefe, Kommentare, Fotos, Referate ...


12 allgemeine Grundsätze für eine langfristig ökologische und ökonomische Waldbewirtschaftung der Wälder in Niedersachsen, insbesondere für den öffentlichen Wald

Karl-Friedrich Weber

PDF12 allgemeine Grundsätze für eine langfristig ökologische und ökonomische Waldbewirtschaftung …
(als PDF 80 KB)


Kartierung von Käferarten der Anhänge II und IV der FFH-Richtlinie im FFH 369 „Dorm“

Gutachten von Reiner Theunert, erstellt und verantwortend im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), Betriebsstelle Hannover-Hildesheim

Durch das Fällen von uralten Reliktbäumen am südlichen Dormrand ist ein ökologischer Gau geschehen, wie jetzt durch das Gutachten bestätigt wird.

PDFKartierung von Käferarten im Dorm
(als PDF 5,5 MB)


Aktuelle Probleme des Naturschutzes im Wald (NWE5 und Vorschriftenpaket)

Die waldpolitischen Sprecher des BUND Niedersachsen, Georg Wilhelm und Karl-Friedrich Weber, informieren über den aktuellen Stand der Ausweisung nutzungsfreier Wälder und der rechtlichen Sicherung von Natura-2000-Waldschutzgebieten in den Niedersächsischen Landesforsten und im Wald.

Die Information richtete sich an Abgeordnete des Niedersächsischen Landtags. Inzwischen sind weitere drei Monate vergangen, ohne dass ein Fortschritt erkennbar wird.

PDFAktuelle Probleme des Naturschutzes im Wald
(als PDF 82 KB)


NNA-Seminar: „Naturschutz im Landeswald – Neukonzeption der Bewirtschaftungsplanung (BWPl) der NLF in Natura 2000-Gebieten Hot-Spot-Konzept und NWE5-Projekt“ am 16.04.2015

Erfahrungen eines Naturschutzverbandes mit der Bewirtschaftungsplanung der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) in Natura-2000-Gebieten

Georg Wilhelm

PDFBewirtschaftungsplanung der NLF Textfassung
(als PDF 2,6 MB)

PDFBewirtschaftungsplanung der NLF Powerpoint-Folien
(als PDF 106 KB)


In der Zeitschrift „Unser Harz“ Nr. 11/2014 ist folgender Aufsatz erschienen:

Karl-Friedrich Weber

PDFHarzer Wald – Produktionsfläche oder Lebensraum ?
(als PDF 277 KB)


Zur Bewirtschaftung der Eiche – Verjüngung von Eichen-Hainbuchen-Mischwäldern und anderen Mischwäldern unter Beteiligung der Eiche –

Teil I: Entwicklung und Zustandsanalyse

Karl-Friedrich Weber

PDFZur Bewirtschaftung der Eiche
(als PDF 151 KB)


Länderampeln

Analyse zum Schutz der biologischen Vielfalt in den Ländern – Die Bundesländer in der Einzelübersicht

BUND und NABU haben dazu ein Dossier herausgegeben, das die Bemühungen der Länder zum Erhalt der biologischen Vielfalt analysiert und einer kritischen Würdigung unterzieht.

Die Gesamtsituation wird in einer Übersicht dargestellt ...

PDFAnalyse zum Schutz der biologischen Vielfalt in den Ländern
(als PDF 2,2 MB)


Missstände im Wald

Missstände bei der Umsetzung von Naturschutz im Wald

Eine Gruppe von Naturschützern und Förstern hat sich an die Leitung der Niedersächsischen Landesforsten gewandt und Naturschutz-Missstände im Landeswald des Solling kritisiert.

Im Waldgebiet des Jahres 2013 betreiben die Niedersächsischen Landesforsten nach eigener Darstellung vorbildliche ökologische Waldwirtschaft. Die folgenden Beispiele zeigen, wie es damit wirklich steht. Es handelt sich um Fälle aus den Jahren 2014 und 2013, dem „Jahr der Nachhaltigkeit“. Alle genannten Fälle sind dokumentiert worden ...

Weiterlesen:

PDFMissstände bei der Umsetzung von Naturschutz im Wald
(als PDF 401 KB)


Logos BUND, Greenpeace, NABU

Rechtswidrige Vorgaben des Landes für europäische Schutzgebiete

BUND, Greenpeace und NABU legen Rechtsgutachten vor

Hannover, 9. Mai 2014 – Ein Runderlass des Umwelt- und des Landwirtschaftsministeriums aus der Zeit des Regierungswechsels zwingt die Naturschutzbehörden der Kreise und Städte, rechtswidrige Schutzverordnungen zu erlassen. Das ist das Ergebnis eines Rechtsgutachtens, das die Umweltverbände BUND, Greenpeace und NABU in Auftrag gegeben haben und heute veröffentlichen. Seit über einem Jahr ist dieser Runderlass weder zurückgezogen noch geändert und blockiert so neue Unterschutzstellungen. Andererseits drängt das Niedersächsische Umweltministerium die Naturschutzbehörden mit Recht, möglichst bald Schutzverordnungen für alle Gebiete des europäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000 zu erlassen. Die Umweltverbände sehen auch mit Sorge, dass es mit dem Schutz nicht voran kommt, können aber diese Widersprüchlichkeit nicht verstehen: Vorwärts, rückwärts und abwarten, das fordert das Umweltministerium von den Kreisen und Städten, und zwar alles gleichzeitig ...

Weiterlesen in der:

PDFPressemitteilung von BUND, Greenpeace und NABU zum Rechtsgutachten
(als PDF 91 KB)

PDFGutachten zum Sicherungserlass von Rechtsanwalt Dr. Frank Niederstadt
(als PDF 315 KB)


Logos BUND, Greenpeace, NABU

Agenda für Niedersachsens Wälder

Die drei Umweltverbände BUND, Greenpeace und NABU haben folgendes Waldpapier an den Minister für Landwirtschaft und Forsten, Christian Meyer gerichtet. Es enthält alle aktuellen Forderungen zu einer künftigen Waldpolitik.

PDFAgenda für Niedersachsens Wälder aus Sicht von BUND, Greenpeace und NABU
(als PDF 175 KB)


Stellungnahme des BUND zu den Runderlass- bzw. Erlass-Entwürfen des MU

Thema: Geplante neue Vorschriften des Landes zum Naturschutz im Wald
Region: Niedersachsen
Hintergrund: Forstwirtschaft, Europäische Schutzgebiete

Dazu hat der BUND-Landesverband Niedersachsen folgende Pressemitteilung sowie Stellungnahme veröffentlicht:

PDFSchlechte Standards für Wald-Naturerbe
von Dr. Marita Wudtke (als PDF 89 KB)

PDFStellungnahme des BUND zu den Runderlass- bzw. Erlass-Entwürfen des MU
von Dr. Marita Wudtke (als PDF 3,0 MB)


PDFBiotopbaum-Management in Altbeständen des Stadtwaldes Kiel ...
von Dr. Georg Möller (als PDF 6,4 MB)


PDFBetrachtung der „Grundsätze für die Bewirtschaftung von Buchen- und Buchenmischbeständen im Bayerischen Staatswald“
von Lutz Fähser (als PDF 477 KB)


Roll-Up<b> 0</b>:<br /> <b>Der Bürgerwald in Niedersachsen</b><br /> Ein Wald für Mensch und Natur

Auf 11 Roll-Ups präsentieren wir unsere

PfeilWaldausstellung
„Der Bürgerwald in Niedersachsen“
Ein Wald für Mensch und Natur

  • Wem gehört er ?
  • Wie ist er entstanden ?
  • Wie ist sein heutiger Zustand ?
  • Durch was ist er gefährdet ?
  • Wem soll er künftig nützen ?
  • Wie soll der Wald von morgen aussehen ?

Rückespuren im Naturschutzgebiet (April 2012) – Schaffung von Pfützenbiotopen für Lurche?

Ein offener Brief von Gert Habermann an den ehemaligen Leiter der Landesforsten des Saarlandes:

PfeilBekämpfung sogenannter Forstschädlinge durch Pestizide – Die Abkehr vom LÖWE-Programm?!

Ein Leserbrief von Prof. i. R. Dr. Gerhard Trommer an die Braunschweiger Zeitung:

PfeilZur forstlichen „Entwarnung“ der Kritik an der Holzernte in unseren Wäldern

Ein offener Brief von Reinhard Höke aus Räbke an Herrn Strohmann von der Braunschweiger Zeitung:

PfeilElm-Landschaftsschutzgebiet/Naturpark

Zum aktuellen Thema Wald hat der BUND Helmstedt eine Reihe von Schriften entwickelt bzw. zusammengestellt. Diese Schriften sollen einzelne Problembereiche aufbereiten, Begriffe erläutern und Rechtsquellen nennen.

Totholznutzung in FFH- und Vogelschutzgebiet

Hierzu gehören vor allem die

PfeilWald-Briefe

Weitere Veröffentlichungen:

PfeilKommentar zur Stiftungsgründung

PfeilAktuelle Fotos aus den Wäldern unserer Region

PDFals PDF (1,59 MB)

PfeilForsthistorische und forstpolitische Reflektionen zur Zukunft der Buche als Wirtschaftsbaumart
von WILHELM BODE, Michael Succow Stiftung

PDFForstwirtschaft in den Niedersächsischen Landesforsten – Defizitanalyse 2007
herausgegeben vom Landesverband Niedersachsen (mit Fotos als PDF 1,56 MB)

PDFals PDF (25 KB)

PfeilPositionspapier Wald des BUND Niedersachsen zu den Niedersächsischen Landesforsten 2007,
das u. a. am 11.05.07 auf der Fachtagung „Bewahrung des europäischen Naturerbes am Beispiel der Wälder in der Region Braunschweig“ ausgelegt wurde.

PDFals PDF (47 KB)

PfeilReferat: Lebensraumschutz im Spannungsfeld fachlicher Erfordernisse, gesellschaftlicher Ansprüche und tatsächlicher Umsetzungsspielräume

PDFals PDF (41 KB)

PfeilMerkblatt 1: Ordnungsgemäße Forstwirtschaft

PDFals PDF (34 KB)

PfeilMerkblatt 2: Waldökologischer Vergleich von Eichenmischwäldern, Mittelwäldern und Naturwaldreservaten

PDFals PDF (17 KB)

PfeilEinführungskommentar: Was ist los im niedersächsischen Wald ?